30 Minuten für einen Check – und das ganze Jahr durch sparen!

Der AutoEnergieCheck (AEC) kann zusammen mit dem Service, Radwechsel etc. gemacht werden oder auch separat. Ihr AGVS-Garagist überprüft Ihr Auto in der Werkstatt und stellt es wo nötig und möglich auf optimale Energieeffizienz ein. Danach erklärt er Ihnen in der Beratung, wie Sie Ihr Fahrzeug energieeffizient in Form halten.

bildplatzhalter_920px.jpg

So verbrauchen Sie ein Minimum an Treibstoff. Bei einigen AEC-Garagisten ist der AEC zudem fester Bestandteil bei jeder Fahrzeugablieferung. So sind Sie mit Ihrem neuen Neu- oder Gebrauchtwagen bereits ab dem ersten Kilometer so sparsam und umweltfreundlich wie möglich unterwegs. Der AutoEnergieCheck inklusive Gespräch dauert rund 30 Minuten.

An Ihrem Fahrzeug werden die folgenden Massnahmen durchgeführt:

  • Wo möglich das Auslesen des Fehlerspeichers, namentlich des Zustands der Motorelektronik (inkl. Partikelfilter, Katalysator, Lambdasonde)
  • Messung und Korrektur des Reifenluftdrucks. Alle Reifen werden auf den optimalen Druck gebracht
  • Überprüfung von Alter und Profil der Reifen
  • Optional die Überprüfung des Luftfilters
  • Sichtprüfung der Dichtheit des Treibstoffsystems
  • Sichtprüfung der Auspuffanlage
  • Überprüfung der Kühlfunktion der Klimaanlage
  • Visuelle Prüfung auf Öl- und Kühlwasserverluste
  • Bestandsaufnahme Gepäckträger
  • Bestandsaufnahme Ballast
  • Bestandsaufnahme elektrische Verbraucher, insbesondere Tagfahrlicht

Der Garagist bespricht die folgenden Punkte mit Ihnen:

  • Optimaler Reifendruck (erhöht auch die Fahr-Sicherheit)
  • Energieeffiziente Reifen vermindern den Rollwiderstand
  • Das richtige Motorenöl (Leichtlauföl) reduziert die Reibung und den Verschleiss im Motor
  • Das Vermeiden beziehungsweise Ausladen von unnötigem Gepäck verringert das Fahrzeuggewicht
  • Die Demontage von nicht benötigten Heck- und Dachträgern mindert den Luftwiderstand
  • Das Ausschalten der Klimaanlage bei einer Aussentemperatur von unter 18 Grad senkt den Energieverbrauch
  • Der sinnvolle Einsatz von elektrischen Verbrauchern wie Sitzheizung etc. senkt den Energieverbrauch
  • Energieeffizientes Zubehör wie LED-Tagfahrlicht reduziert den Energieverbrauch
  • Ein energieeffizienter Fahrstil (EcoDrive) bedeutet, zügig zu beschleunigen, früh hochzuschalten, den höchstmöglichen Gang einzulegen und vorausschauend zu fahren
 

Nach dem AutoEnergieCheck bekommen Sie:

  • Ein auf das Auto zugeschnittenes AutoEnergieCheck-Zertifikat. Es zeigt, wie viel CO2, Treibstoff und Geld mit welchen Massnahmen gespart werden können
  • Einen Kleber mit Angaben zum idealen Reifendruck des Autos
  • Die «AutoEnergieCheck»-Vignette
  • Ein Angebot für ein vergünstigtes EcoDrive-Fahrcoaching

     

nach oben
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie