Dank Garagisten energieeffizient durch den Winter

14. November 2018 autoenergiecheck.ch – Werden die Tage kürzer, stürmen die Automobilisten die AGVS-Garagen. Sie lassen die Reifen wechseln und ihr Auto fit für den Winter machen – der ideale Zeitpunkt für den AutoEnergieCheck. 

abi/tki. Gerade in der kalten Jahreszeit brauchen die Fahrzeuge wieder mehr Energie. So montieren beispielsweise viele Automobilisten am Anfang der Saison ihre Skiträger und fahren viele Monate damit herum – oftmals ohne die Gerätschaft. Wieder andere deponieren ihre Skiausrüstung und die Schneeketten im Kofferraum und räumen sie erst Ende April wieder aus. Der Mehrverbrauch an Treibstoff wegen Skiträgern oder zusätzlichem Gepäck ist gross – Hinweise, die im Kundengespräch punkten können.

Auch in Sachen Energieeffizienz können Garagisten gegenüber ihren Kunden mit einem aktuellen Tipp aufwarten. Der grösste Energietreiber im Winter ist die Heizung respektive Klimaanlage. Verständlich, denn niemand sitzt gerne in einem kalten Auto. Markus Peter, Leiter Technik & Umwelt beim AGVS, rät, die Heizung bewusst und gezielt einzusetzen.

Dazu gehört auch die Sitzheizung, die zwar Strom braucht, aber trotzdem zur Energieeffizienz beiträgt: «Dank einem geheizten Sitz entsteht beim Automobilisten ein warmes Gefühl und er kann entsprechend die Leistung der anderen Heizungen reduzieren. Gerade bei Elektroautos ist dies ein wertvoller Hinweis zur Erhöhung der Reichweite. Die Klimaanlage erweist im Winter bei beschlagenen Scheiben ebenfalls einen guten Dienst. Sie rückt dem Frost am schnellsten zu Leibe, denn sie entzieht der Luft Feuchtigkeit.

Ein weiteres grosses Thema im Herbst und Winter ist natürlich das Licht. «Bei diesem Punkt könnte man den Kundinnen und Kunden mit auf den Weg geben, dass sie mit LED-Tagfahrlicht einiges an Energie, Treibstoff und somit bares Geld einsparen können», erklärt Markus Peter. Die Automobilisten sind damit nicht nur energieeffizienter, sondern auch noch mit stilvoller Beleuchtung auf den Strassen unterwegs.

Die kommenden Monate bieten also einiges Energiesparpotenzial – die Automobilisten müssen es nur wissen. Der AutoEnergieCheck schafft Klarheit und stärkt die Kundenbeziehung. Weitere Informationen gibt es unter autoenergiecheck.ch.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie