Expansion nach Österreich

19. Dezember 2019 agvs-upsa.ch – Die Merbag expandiert nach Osten und übernimmt die Wiesenthal Handel und Service GmbH mit sechs Mercedes-Filialen in und um Wien.

merbag_artikel_1_920.jpg

jas. Mit 27 Standorten in der Schweiz, sechs in Italien und fünf in Luxemburg sowie insgesamt rund 2200 Mitarbeitenden gehört die Merbag Gruppe zu den grössten Autohändlern der Schweiz. Die auf Personenwagen und Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz, Smart und Fuso spezialisierte Gruppe ist einer der drei grössten Arbeitgeber der Schweizer Automobilbranche. Die Merbag Gruppe kümmert sich um Handel, Wartung, Reparatur, Umbau und Eintausch, bis hin zur Finanzvermittlung.

Nun expandiert die Merbag nach Osten und kauft das Österreichgeschäft des Mercedes-Händlers Wiesenthal. Insgesamt sechs Filialen in Wien und Brunn sowie der Service- und Fuhrparkmanagementanbieter Mo'Drive sollen übernommen werden. «Mit der Schweizer Merbag ist es uns gelungen, einen Käufer zu finden, der aufgrund seiner langjährigen und traditionsreichen Geschichte perfekt zur Unternehmenskultur von Wiesenthal in Österreich passt», kommentiert Wiesenthal-Geschäftsführer Henrik Starup-Hansen den Verkauf.

Der nun beschlossene Deal setzt die internationale Expansionspolitik der Merbag fort, die 1912 gegründet wurde und sich im Besitz der Familie Stüber befindet. «Der Ankauf ermöglicht uns eine sinnvolle Erweiterung unseres Unternehmens. Wir gehen davon aus, dass wir die sehr gute Marktposition am Wiener Markt in den nächsten Jahren sukzessive ausbauen können», kommentiert Karin Stüber seitens Merbag den Kauf. Die Merbag wird alle 538 in Österreich tätigen Mitarbeiter übernehmen. Der Abschluss des Deals ist für Juni 2020 geplant, wie die Merbag erläuterte, muss jedoch noch von der Wettbewerbskommission genehmigt werden.

Es gibt also aktuell viel Bewegung unter den Mercedes-Händlern in Europa und der Schweiz, denn bereits im September war bekannt geworden, dass die deutsche Fahrzeug-Werke Lueg AG auf Wunsch von Daimler sechs Standorte der Merbag in der Zentralschweiz übernimmt. Und im November wurde öffentlich, dass die Groupe RCM von der Mercedes-Benz Schweiz AG die Ring Garage AG Chur kauft. Per 1. Januar 2020 wird der französische Automobilhändler dadurch zum offiziellen Mercedes-Benz-Händler in der Schweiz.
 
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie den Autoberufe-Newsletter!
Jetzt abonnieren


 

Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Kommentare