Mit Cologna auf dem Motorenprüfstand

7. Oktober 2016 autoenergiecheck.ch – Eine vierköpfige AGVS-Delegation besuchte vergangenen Freitag AEC-Botschafter Dario Cologna auf dem Langlauf-Laufband.

Vor der Saison ist es für einen Langläufer wichtig, eine physische Standortbestimmung zu machen. Dies machte das Kader der Schweizer Langläufer in dieser Woche im nationalen Sportzentrum in Magglingen. Eine Delegation des AGVS, angeführt von Zentralpräsident Urs Wernli, besuchte den dreifachen Olympiasieger bei einer Trainingseinheit auf dem Langlauf-Laufband im Nordic Pavillon und durfte sich von der guten Form des Münstertalers überzeugen. Tief beeindruckt zeigten sich die AGVS-Vertreter vom technisch innovativen Prüfstand, auf dem Cologna seine Intervalleinheit absolvierte. Nach dem schweisstreibenden Training tauschten sich Urs Wernli, Markus Peter, Monique Baldinger und René Schoch mit Cologna aus.


Dario Cologna (Mitte) mit (von links) Urs Wernli, Markus Peter, Monique Baldinger und René Schoch.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie