Ihr AEC-Zertifikat: Das ganze Einsparpotenzial auf einen Blick

Nachdem das Kundenfahrzeug den AutoEnergieCheck (AEC) absolviert hat, stellt der AGVS-Garagist ein personalisiertes Zertifikat aus. Es weist exakt aus, was geprüft wurde und wo welches Sparpotenzial abgerufen werden kann.
 

bildplatzhalter_920px.jpg

Das Zertifikat wurde im Sommer 2015 gründlich überarbeitet und in diesem Rahmen mit zusätzlichen Informationen angereichert. Es beschreibt zuerst einmal das geprüfte Fahrzeug (inkl. Kilometerstand) und geht in einem ersten Teil auf die Verbrauchswerte ein, wo übrigens nicht nur der reale, sprich effektive Treibstoffverbrauch, sondern auch die reale CO2-Emission des Fahrzeugs festgehalten wird. Ausgewiesen auf dem Zertifikat wird auch, was alles geprüft wurde. In der aktuellen Version des Checks sind das:

  • Motorenelektronik
  • Kühlleistung der Klimaanlage
  • Allfällige Öl- und Kühlwasserverluste
  • Treibstoffsystem (Sichtprüfung)
  • Dichtigkeit der Auspuffanlage
  • Reifendruck
  • Alter und Profil der Reifen
  • Luftfilter (optional)


Die unterschiedlichen Sparmassnahmen werden auf dem Zertifikat übersichtlich dargestellt. Dabei sehen Sie auf einen Blick, wie energieeffizient Sie bereits unterwegs sind und welches Sparpotential Sie noch ausschöpfen können.

Die unterschiedlichen Sparmassnahmen werden auf dem Zertifikat übersichtlich dargestellt. Dabei sehen Sie auf einen Blick, wie energieeffizient Sie bereits unterwegs sind und welches Sparpotential Sie noch ausschöpfen können.

Normalerweise besteht das grösste Einsparpotenzial bei den Reifen, primär beim Reifendruck, der im Rahmen des AEC vom Garagisten etwas erhöht wird, um den Rollwiderstand des Reifens zu verkleinern. Allein mit dieser Massnahme sind Einsparungen um die 20 Liter Treibstoff pro Jahr möglich. Zusätzlich vergrössert werden kann dieses Potenzial, wenn Leichtlaufreifen aufgezogen werden. Ihr Garagist berät Sie dazu gerne!

Finanziell viel stärker ins Gewicht als viele erwarten fällt der sparsame Einsatz der Klimaanlage. Vor allem im Automatik-Modus verbraucht sie sehr viel Energie. Schalten Sie den Automatik-Modus aus und verwenden Sie die Klimaanlage nur bei Aussentemperaturen über 18 Grad oder bei beschlagenen Scheiben.

Staunen werden Sie auch über das Einsparpotenzial, das sich allein durch die Verwendung von LED-Tagfahrlicht ergibt – Sie sind damit nicht nur energieeffizienter, sondern auch noch sicherer unterwegs. Für eine Umrüstung macht Ihnen Ihr Garagist gerne eine Offerte.

Spezialangebot für DrivePlus-Coaching!
Optimieren Sie das Sparpotenzial Ihres Autos noch einmal erheblich – und lernen Sie, wie man energieeffizient fährt. Profitieren Sie jetzt vom individuellen 60 Minuten-DrivePlus-Coaching zum Spezialpreis von CHF 40 statt für CHF 120 und melden Sie sich noch heute an unter 041 240 48 18 oder unter www.ecodrive.ch/de/kurse/pw-kurse/

nach oben
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie