Aktuelle Meldungen

Aktuelle News

20.02.2018
20. Febuar 2018 autoenergiecheck.ch – Um die Grundgedanken des AutoEnergieCheck breiteren Kreisen zugänglich zu machen und somit auch mehr potenzielle Garagenkunden erreichen zu können, sucht der AGVS Kooperationen. Ein wichtiger AEC-Partner ist nebst EnergieSchweiz, dem Energiesparprogramm des Bundes, die Quality Alliance EcoDrive. Geschäftsführer Reiner Langendorf, erklärt, wie Garagisten mit Wissen um den AEC-Kontrollpunkt «Energieeffzientes Fahren» auftrumpfen können.  Markenbotschafter Dario Cologna...
16.02.2018
16. Februar 2018 autoenergiecheck.ch - Was für ein Rennen, was für eine Machtdemonstration. Dario Cologna, Botschafter des AutoEnergieChecks, stürmt in PyeongChang über 15 km Freistil zum Sieg. Es ist die vierte Olympische Goldmedaille für den Bündner.   sco. Wie schon vor acht Jahren an den Olympischen Spielen in Vancouver und  vor vier Jahren in Sotschi gewann Cologna Gold über 15 km Freistil und schreibt damit Sportgeschichte. Das Triple hat vor ihm noch keiner geschafft. Das Rennen in Südkorea war...
08.02.2018
8. Februar 2018 autoenergiecheck.ch – Tolle Nachrichten von Swiss Olympics: AEC-Markenbotschafter Dario Cologna trägt bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele 2018 von PyeongChang die Schweizer Fahne.  pd/tki. Der 31-jährige Bündner, Olympiasieger in Vancouver 2010 und Doppelolympiasieger 2014 in Sotschi wurde von Chef de Mission Ralph Stöckli dazu auserkoren, die Schweizer Delegation beim Einmarsch ins Olympiastadion anzuführen. «Dario Cologna ist aufgrund seiner Erfolge als...
07.02.2018
7. Februar 2018 autoenergiecheck.ch - Am Freitag beginnen die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (Südkorea). AEC-Botschafter Dario Cologna wird über 15 km Freistil, im 30-km-Skiathlon und über 50 km klassisch auf Medaillenjagd gehen. Derweil biegt in der Heimat die AEC-Winterkampagne mit dem Olympiasieger von 2010 und 2014 auf die Zielgerade ein.   «Unser Markenbotschafter Dario Cologna macht derzeit beste Werbung für den Schweizer Wintersport und somit auch für uns», freut sich Markus Peter, Leiter...
24.01.2018
24. Januar 2018 autoenergiecheck.ch – Fünf Jahre alt und eine kleine Erfolgsgeschichte: der AutoEnergieCheck (AEC). In Zahlen: Fast 42 000 Tonnen CO2 und 28 Millionen Franken konnten Schweizer Automobilisten dank dieser AGVS-Dienstleistung einsparen. Für die Positionierung der AGVS-Garagisten: Dank renommierter Kooperationspartner ein Plädoyer für Umwelt, Nachhaltigkeit, Kundenfreundlichkeit und Weitsicht. Nun stehen einige Weiterentwicklungen an.   tki. «Seit der Lancierung des AEC sind mehr als fünf...
18.01.2018
18. Januar 2018 autoenergiecheck.ch –  Die Garage Moderne SA aus Bulle hat im abgelaufenen Jahr 1330 AutoEnergieChecks (AEC) durchgeführt und ist AEC-Garagenbetrieb des Jahres 2017. Der AGVS-Betrieb aus dem Kanton Freiburg verteidigt damit seinen Titel und teilt mit zwei Urner AGVS-Mitgliedern das Podest. Das Podest knapp verpasst hat die Turbotec GmbH aus Altdorf. Mit 429 AEC erreichte der letztjährige Zweite Rang vier. tki. «Ein Couvert habe ich nicht dabei. Denn wir wissen, selbst bei der...
11.01.2018
11. Januar 2018 autoenergiecheck.ch – «Als Filiale der im Grossraum Zürich ansässigen Ruckstuhl-Gruppe sind wir AEC-Anbieter der ersten Stunde», berichtet Christian Mahler erfreut. Der Kundendienstberater holte sich mit seinem Team der Filiale Affoltern am Albis den letzten Titel «Newcomer des Monats». Und so soll es weitergehen, denn die Kunden schätzen den Auftritt des AGVS-Mitgliedbetriebs als Mobilitätsdienstleister und CO2-Optimierers.  Christian Mahler, Kundenberater bei der Ernst Ruckstuhl...
21.12.2017
Angeregter Ideenaustausch anlässlich des Flottenmanager-Workshops des sffv in Kooperation mit EcoDrive und dem AEC. (Bild Dominik Schlegel)   21. Dezember 2017 autoenergiecheck.ch – In Kooperation mit der Ideenfabrik BrainStore lud der Schweizerische Fahrzeugflottenbesitzer-Verband (sffv) vor Kurzem zum Austausch. Ein Austausch, der nicht nur nachhaltig sein sollte, sondern auch die Nachhaltigkeit zum Thema machte.   tki. Unter dem Motto «So motivieren wir Flottenmanager, energieeffizientes...
07.12.2017
7. Dezember 2017 autoenergiecheck.ch – Die Garage Imholz GmbH aus Altdorf (UR) führte im November stolze 60 AEC durch. Der Mitsubishi-Vertreter mauserte sich somit zum AEC-Newcomer. Mitinhaberin Hanny Imholz erklärt, wie der vier Mitarbeiter beschäftigende Betrieb das Pneugeschäft zur Stärkung der Kundenbeziehung zu nutzen wusste. Die in Administration und Verkauf tätige Mitinhaberin Hanny Imholz (v.l), der Lernende Diego Graf, Chef Josef Imholz und Werkstattmitarbeiter Silvio Trütsch von der Garage Imholz...
06.12.2017
6. Dezember 2017 autoenergiecheck.ch – Der AEC ist das ganze Jahr über aktuell – dementsprechend nutzten findige AGVS-Garagisten auch die Adventszeit, um die Dienstleistung bekannt zu machen und nicht zuletzt, um sich selbst als versierte Mobilitätsexperten zu präsentieren. So auch am Weihnachtsmarkt vom 2. Dezember der Energiestadt Andermatt.    Lebkuchen der Schulkinder von Andermatt zum Thema AEC und Auto. kb. Gemeindepräsidentin Yvonne Baumann und Mitglieder der Energiestadtkommission liessen es...
21.11.2017
Der AutoEnergieCheck (AEC) umfasst eine Prüfung von zehn Punkten am Fahrzeug, über den sich je nach Fahrzeuggrösse bis zu 360 Franken pro Jahr an Treibstoffkosten sparen lassen. Vereinbaren Sie jetzt rasch und unkompliziert einen Termin beim Garagisten in Ihrer Nähe!   In der Schweiz sind bereits 1000 Garagisten zertifiziert, den AutoEnergieCheck durchzuführen. Hier finden Sie Ihren persönlichen ganz in der Nähe. Diese Senkung des Treibstoffverbrauchs dank dem AEC ist direkt mit einer Reduktion...
15.11.2017
15. November 2017 autoenergiecheck.ch – Kundennähe, Know-how und ein freundliches Auftreten: Der Auftritt am Mobilitätstag Langenthal verhalf der Autohaus Hard AG im Oktober zu zwölf AutoEnergieChecks und somit zum Titel «Newcomer des Monats Oktober». Die Autohaus Hard AG stellte den AutoEnergieCheck am Mobilitätstag in Langenthal vor und regte sowohl zum Nachdenken als auch das Folgegeschäft an. tki. Die Energiestadt-Veranstaltungen sind für AGVS-Garagisten eine willkommene Möglichkeit, die Chancen eines...
11.10.2017
11. Oktober 2017 autoenergiecheck.ch – 2016 ein Spitzenreiter, 2017 ein Boxenstopp, jetzt das Comeback: Die Amag Nyon ist AEC-Newcomer des Monats September. tki. Ein Newcomer im eigentlichen Sinn ist sie nicht, die Amag Nyon an der Route de Lausanne in Nyon. Während das AGVS-Mitglied im 2016 an vorderster Front für den AutoEnergieCheck (AEC) unterwegs gewesen war, wurde die Waadtländer Garage mit ihrem Engagement zugunsten der Nachhaltigkeit auf die Plätze verwiesen. Doch nun, im September 2017, ist sie zurück...
05.10.2017
Der AEC war im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche mit der Garage Gisler AG prominent an der Energiestadt-Veranstaltung in Erstfeld vertreten. Gemeindepräsidentin Pia Tresch erklärt, weshalb der Autocheck mit Umweltgedanken Vorbildcharakter hat.  Frau Tresch, was hat sie dazu bewogen, den AGVS, das heisst die Garage Gisler AG mit dem AEC, an Ihre Energiestadt-Veranstaltung in Erstfeld einzuladen? Verkehr und Mobilität sind wichtige Themen im Energiestadt-Massnahmenkatalog. Es ist uns als...
14.09.2017
14. September 2017 autoenergiecheck.ch - Der AEC ist eine willkommene Ergänzung für die Energiestädte. Das Engagement der AGVS-Garagisten zugunsten der Nachhaltigkeit kann auch im Portfolio der Energiestädte punkten. Denn: Mit dem AEC wird dem Umweltgedanken des Individualverkehrs Rechnung getragen. Verschiedene Events beweisen die gute Kooperation. tki. «Inzwischen konnte ich schon einige Energiestädte vom AEC überzeugen», nimmt Karl Baumann, beim AGVS für Arbeitssicherung und Umwelt verantwortlich,...
07.09.2017
7. September 2017 autoenergiecheck.ch – «Wir unterstützen privat eine ökologisch verträgliche Lebenshaltung, also machen wir das auch in unserer Garage», spricht sich Ernst Kramer von der gleichnamigen Garage Kramer im luzernischen Schachen für den AutoEnergieCheck (AEC) aus. Das Vater-Sohn-Duo führte im August acht AEC durch und will die Frequenz erhöhen.  Schwören auf Nachhaltigkeit und den AEC: Ernst und Yolanda Kramer von der Garage Kramer im luzernischen Schachen. tki. «Wir führten den AEC früher...
11.08.2017
11. August 2017 autoenergiecheck.ch – «Wir waren von Anfang an vom Umweltgedanken des AutoEnergieCheck überzeugt», erklärt Rolf Winter. So führte das dreiköpfige Team der Garage Winter AG in Muttenz im Juli 30 AEC durch – ein Blick in die Werkstatt des AEC-Newcomers des Monats Juli. Rolf Winter mit einem Mowag Feuerwehr-Oldtimer in seiner Werkstatt in Muttenz BL.   tki. Es ist ruhig in der Garage Winter im basellandschaftlichen Muttenz: «Mein Team ist in den Ferien und lädt die Akkus wieder auf», so...
11.08.2017
11. August 2017 autoenergiecheck.ch – Die Garage Moderne in Bulle erreicht regelmässig Spitzenplätze in der AEC-Rangliste. Nun wird der AEC-Spezialist in der Westschweizer Sendung «Aujourd'hui» portraitiert. Wir waren bei den Aufnahmen dabei. Hier gehts zur Sendung! jpp. Die beiden Moderatoren Marc Muller und Jonas Schneiter schlüpfen in die Rolle der AEC-Spezialisten. Juliette, eine Kundin der Garage, vertraute ihnen ihr Auto an. Unterstützung erhielten Marc und Jonas durch Dragan Petrovic,...
10.07.2017
10. Juli 2017 autoenergiecheck.ch – Die Forellensee-Garage in Zweisimmen gehört zu den AEC-Pionieren. Die Skoda-/VW-Vertretung führt den Umweltcheck seit bald fünf Jahren durch. In letzter Zeit war es im Berner Oberland AEC-mässig allerdings eher ruhig. Jetzt geben Beat Salzmann und sein Team wieder Gas.   mbo. In der Forellensee-Garage wurde Mitte März 2015 mit einem AutoEnergieCheck (AEC) die 10‘000-Tonnen CO2-Grenze überschritten. Damals wurden Beat Salzmann und sein Team geehrt, stellvertretend für alle...
06.07.2017
6. Juli 2017 agvs-upsa.ch - Jeder AGVS-Garagist kann sich für das Reifendruck-Optimierungs-Programm (ROP) anmelden. Das Programm beabsichtigt, dass möglichst viele Fahrzeuge mittels einem um 0,3 bar höheren Reifendruck energieeffizienter unterwegs sind. Dank des tieferen Rollwiderstandes wird die Umwelt entlastet und die Autofahrer können sich über einen geringeren Treibstoffverbrauch freuen. Für den mit der Teilnahme am ROP verbundenen Mehraufwand erhalten die Garagisten pro Fahrzeug einen «Klimafranken». Im...

Seiten